Wie kann ich Lieferant für Colostrum werden? Werden auch Sie Colostrum-Lieferant bei der BioKolTec GmbH. Unser Unternehmen ist seit über zwanzig Jahren am Markt tätig. Wir arbeiten mit unseren Lieferanten seit Jahrzehnten partnerschaftlich und nachhaltig zusammen.

Die Nachfrage nach Premium Colostrum der BioKolTec GmbH wächst ständig. Ein Grund hierfür ist die hohe Qualität, vom Lieferanten über die Verarbeitung bis hin zum Produkt. Deshalb suchen wir Milcherzeuger als neue Lieferanten von hochwertigem Colostrum (Biestmilch).

Werden auch Sie Colostrum-Lieferant!

 

Wie kann ich Lieferant für Colostrum werden?

 

Wie kann ich Lieferant für Colostrum werden?

So funktionierts:

  • Kuh melken.
  • Überschüssige Biestmilch, die das Kalb nicht benötigt, in unsere Behälter füllen und einfrieren.
  • Sobald die Biestmilch durchgefroren ist, wieder kurz antauen lassen und in unsere Tüten umfüllen.
  • Milch zu unseren Sammelstellen bringen (Sammeltermine alle 7 Wochen, 8-9 Sammlungen pro Jahr).
  • Dort wird sie gewogen und auf Qualität kontrolliert.
  • Wir bezahlen sofort und in bar!

 

Vergütung für unsere Lieferanten: 1,65 € pro kg

 

Sie gehen keine vertragliche Lieferverpflichtung ein, sondern unterschreiben lediglich die Kenntnisnahme unserer Lieferbedingungen. Als Lieferant erhalten Sie die Sammeltermine halbjährlich per Post oder auch per Mail, sodass Sie sich die Termine zeitlich einrichten können.

Sie haben Interesse?

Weitere Informationen (Sammeltermine) und alle benötigten Hilfsmittel (Tüten, Behälter) erhalten Sie von

Betriebsleiterin Frau Irmgard Wishuber

Unterbierwang 2

83567 Unterreit

Tel: 08074/ 176 565

Mobil: (auch SMS und Whatsapp): 0172/363 90 84

E-Mail: info@biokoltec.de

 

Unsere Lieferbedingungen – Wie kann ich Lieferant für Colostrum werden?

  • Ihr Betrieb muss anerkannt frei von BHV (= IBR) sein.
  • Es dürfen keine gegen BHV 1 geimpften Tiere im Bestand sein.
  • Von Kühen, bei denen Trockensteller angewandt wurden, darf keine Milch geliefert werden. Hier empfehlen wir Zitzenkanalversiegler.
  • Die Milch muss innerhalb der ersten 12 Stunden nach der Geburt des Kalbes gemolken werden, das entspricht in der Regel den ersten zwei Gemelken.
  • Größte Sorgfalt bei der Colostralmilch- Gewinnung, die Milch sollte nicht stark blutig sein.
  • Die Biestmilch immer in den von uns bereitgestellten Behältern einfrieren.
  • Nachdem die Milch durchgefroren ist, in die von uns bereitgestellten Tüten umfüllen.
  • Beim Transport darauf achten, dass starkes Antauen vermieden wird.

 

Sammelstellen in Ihrer Nähe – Wie kann ich Lieferant für Colostrum werden?

Sammelstelle 83361 Kienberg

Sammelstelle 83373 Taching am See

Sammelstelle 83714 Miesbach

Sammelstelle 83556 Griesstätt

Sie können frei auswählen, an welche Sammelstelle Sie Ihr Colostrum liefern möchten.

Alle Sammelstellen sind gut erreichbar, verfügen über ausreichend Parkplätze und ein Corona- Hygiene- Konzept zu Ihrem Schutz.